loader
WIPOTEC-OCS Blog over serialisatie

Russland verschiebt die Frist für die Serialisierung von Arzneimitteln bis 2020

Ein neues Gesetz in Russland, das am 28. Dezember 2017 vom Präsidenten der Russischen Föderation unterzeichnet und am folgenden Tag veröffentlicht wurde, verschiebt die Frist für die Serialisierung auf den 1. Januar 2020. Damit setzt die russische Regierung das bisherige Umsetzungsdatum vom 1. Januar 2019 außer Kraft und gibt damit Pharmaunternehmen mehr Zeit, die gesetzlichen Anforderungen an die Serialisierung von Arzneimitteln umzusetzen.

Das Gesetz räumt der Regierung jedoch das Recht ein, Zwischenfristen für die Kennzeichnung lebenswichtiger Arzneimittel festzulegen (eine Liste der Arzneimittel, die vorrangige Gesundheitsbedürfnisse befriedigt, genehmigt von der Regierung der Russischen Föderation). Dazu gehören insbesondere Medikamente gegen Morbus Gaucher sowie Multiple Sklerose, und Medikamente für Patienten, die Organempfänger sind, etc.

Das Gesetz Nr. 425-FG vom 28. Dezember 2017 "Über die Änderung des Gesetzes "Über den Verkehr mit Arzneimitteln" können Sie hier einsehen.

Contact
Vraag bijkomende info of neem contact voor een persoonlijk gepsrek
  • Simpelweg het contactformulier invullen en versturen

    Na het verzenden van het formulier zullen onze Track & Trace-experts per omgaande contact met u opnemen om uw aanvraag persoonlijk met u te bespreken.

  • Adviesgesprek met onze Track & Trace-experts: vertrouwelijk en vrijblijvend

    We staan bij verdere vragen voor u klaar, of het nu gaat om landspecifieke planningen of een concreet project.

  • Uw persoonlijke Track & Trace-informatiepakket

    U ontvangt van ons een overzicht van ons uitgebreide productportfolio alsmede toepassingsgerichte informatie over het gebruik van Track & Trace-systemen.

Contactformulier

Deze website maakt gebruik van cookies.Door gebruik te maken van deze website, gaat u ermee akkoord dat cookies geplaatst worden. Lees meer

Accepteren